Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

ACP Therapie

Autologes conditionierten Plasma (ACP) regt Aufbau- und Heilungsvorgänge im geschädigten Gelenkknorpel an.

Zur Therapie wird aus der Armvene Blut entnommen, aus dem mittels eines Trennverfahrens eine arthrosehemmende Lösung gewonnen wird.

Dieser körpereigene Wirkstoff wird in das geschädigte Gelenk injiziert.