Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) nach der DXA-Methode

Mit der DXA-Methode lassen sich entsprechend den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Osteoporose frühzeitig Verminderungen der Knochenmasse feststellen. So kann rechtzeitig eine stadiengerechte, individuell zugeschnittene Therapie eingeleitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.